Nachtrag: Cologne Ronin vs. Kreis Heinsberg Bisons – 08.05.2016

Bereits eine Woche nach dem ersten Heimspiel trafen die Ronin am 08.05. bei strahlendem Sonnenschein und sehr sommerlichen Temperaturen auf die Kreis Heinsberg Bisons. Auch diesmal wurden wir wieder von zahlreichen Fans und Freunden unterstützt.

 

IMG_9282Der Cointoss ging an die Ronin und so erhielten wir zuerst das Angriffsrecht. Nach der Niederlage im ersten Spiel schien die Nervosität die Offense noch nicht endgültig verlassen zu haben und so mussten die Jungs sich im ersten Drive mit einem three and out abfinden. Durch eine überzeugende Defensearbeit erhielt die Offense jedoch umgehend eine zweite Chance. Diese nutzte WR Mirko Hoy #17 mit einem überragenden One-Hand-Catch. Dieser Gamebreaker gab dem Team Aufwind und jeder erfüllte seine Aufgabe. Überzeugendes Angriffsspiel und eine nicht zu überwindende Defense brachte unseren Jungs eine verdiente 30:0 Halbzeitführung.

 

IMG_9520Die hohen Temperaturen und der vermeintlich beruhigende Vorsprung führten im weiteren Verlauf zu Konzentrationsschwäche, was die Gäste noch einmal kommen lies. Die Offense musste in zwei Drives nach drei Versuchen wieder vom Feld. Jetzt war wieder die Defense gefordert. Die Gäste aus Heinsberg mobilisierten ihre letzten Kräfte und letzlich konnte es die Defense nicht verhindern, dass auch Heinsberg auf die Punktetafel kam.

 

Trotz dieser durchwachsenen zweiten Halbzeit konnte den Ronin dank einer starken Verteidigung ein das Spiel nicht mehr genommen werden und endete mit 30:12 im ersten Sieg der Herren in der Vereinsgeschichte.

IMG_0261

 

Weitere Bilder >>HIER<<

 

 

 

← Gewitter und Wirbelstürme - Auswärts bei den Leverkusen Tornados Nachtrag: Cologne Ronin vs. Cologne Crocodiles II – 01.05.2016 →

Hinterlasse einen Kommentar

Keine Kommentare möglich